Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

URLAUB vom 28.11.17 - 22.01.18

Sie werden mich in dieser Zeit nicht erreichen können.

Impressum

Martin Michel (SenteSwanson)

Fax: 03212-6333455

E-Mail: martin@ddmichel.de - Bitte senden Sie mir keine Anhänge!

DE-Mail: pn_ddmicheldotde@gmx.de-mail.de

 

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Martin Michel
Louis-Braille-Str.1
01099 Dresden

 

rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen Informationen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Nachfolgend möchte ich Sie über meine Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung meiner Webseite. Ich beachte dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf meiner Webseite abrufen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten meines Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn ich hatte zuvor meine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.


Personenbezogene Daten
Sie können meine Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Sofern zwischen Ihnen und mir ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an mich eine Anfrage stellen, erhebe und verwende ich personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden gespeichert. Auf Anordnung der zuständigen Stellen darf ich im Einzelfall Auskunft über diese Daten  erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Auskunftsrecht
Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

Quelle: www.impressum-recht.de


Ruhe bewahren!

Sie werden verschiedene Dinge erleben:

- Folter

- Gang Stalking / Straßentheater

- Öffnen Ihrer Post (Post wird eventuell in einem neu verschlossenen Umschlag ohne Briefmarke wieder eingeworden)

- Abfangen Ihrer Post

- Stresstests / Verhaltensanalysen

- Schlafentzug / Müdigkeitsanfälle

- Geräusche / Stimmen wahrnehmen

- Ohrgeräusche / Tinitus

- optische Halluzinationen

- Druckgefühl / Kribbeln auf dem Kopf

- Veränderungen der Motorik (auch Gang- oder Schriftbild

- Sprachstörungen

- Anerziehen von "Gossensprache" als Mittel zur gesellschaftlichen Ausgrenzung

- Konzentrationsstörungen

- Erleben einer schein-Demenz! - Diese ist wiederherstellbar!

- Gedankenüberwachung

- Schmerzen (Nadelstiche bis hin zu Krämpfen, Gewebsreizungen, Knorpelauswüchsen, Muskelfaser und Sehnenrisse)

- Seltsamer Geruch in der Wohnung / Wasser (zügig verflüchtigende Wirkstoffe / Aerosole - grüner Urin weist auf ein verbringen von Psychopharmaka hin!)

- Entfernen, verstellen oder zerstören von Gegenständen aus Ihrer Wohnung

- Manipulation Ihrer Technik & Software

- Stören und umleiten von VPN

- Abfangen / ändern oder stehlen von E-Mail oder Dokumenten

- verändern oder austauschen von Programmen (z.B. Truecrypt)

- Direkten Zugang zu diversen Betriebssystemen und Geräten (Auch Parkende Autos, Küchenradios und Satellitenanlagen...) Verlassen Sie sich nicht auf "Sicherheit und Datenschutz" es gibt zu allen massenhaft Produzierten Geräten und Programmen Backdoors!

- Beenden / Stören von Telefonaten

- Netzsperre des Handys ohne ersichtlichen Grund und ohne Aufzeichnung oder Kenntnis bei Ihrem Anbieter (Nur Notruf / Telefonate zum Anbieter - Die Technikabteilung Ihres Anbieters kann die Netzsperre wieder herausnehmen, sich diese jedoch nicht erklären!)

- Aufbrauchen des Datenvolumens durch Zugriff auf Dienstanbieter oder durch Updates, welche kurz vor Ende des Downloads abgebrochen und wieder gestartet werden.

- Einschränken des Verwaltungsrecht ihres Kontos - auch für Bankmitarbeiter

- Manipulation Ihrer politischen Gesinnung (Rechts, Reichsbürger)

- Depressionen bis hin zu Selbstmordgedanken

- Anerziehen von Selbstgesprächen und umstrukturierung von Denkmustern

- Einfügen von Fehlern / umarbeiten Ihrer Webseite!

- Umstrukturierung Ihrer Denkprozesse als Agententraining und als Abschirmung im Ausland.

 

Was tun?

Das wichtigste ist es Ruhe zu bewahren. Versuchen Sie sich zu entspannen, die Täter versuchen Sie herauszufordern!

Suchen Sie keine Überwachungstechnik, sie werden Sie nicht finden. Kontaktieren Sie mich und ich werde Ihnen sagen, wie Sie überwacht werden!

Hören Sie Musik um sich zu entspannen - stellen Sie sich Musik zusammen. Wenn sie sich konzentrieren müssen hören Sie diese Musik, dies lenkt sie von den Tätern ab.

Halten Sie Kontakt zu anderen Bekannten, geben Sie den Tätern nicht die Chance Sie zum Einzelkämpfer zu machen. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie sich hilflos fühlen.

Verkaufen Sie Ihr Smartphone:

Früher gaben Staaten Unsummen dafür aus Wanzen in Wohnungen zu installieren und diese zu warten. Die durch Wanzen gewonnenen Erkenntnisse wurden durch ein großflächiges Spitzelnetzwerk ergänzt. Heutzutage werden diese Wanzen durch denjenigen finanziert, welcher überwacht werden möchte. Dabei sind die Mikrofone derart genau, dass diese Gespräche noch durch geschlossene Türen und Wände aufnehmen können. Glücklicherweise ist es durch diese Geräte auch gleich möglich sämtliche Kontakte und deren Unterhaltungsthemen und teilweise auch auf sämtliche Geldtransaktionen der Wanzenträger zuzugreifen. Auch ist es möglich über diese Geräte andere Geräte oder Organismen zu beeinflussen.

Zwar kann nicht jeder auf diese durch Smartphones gewonnenen Informationen zugreifen, da sich bei bekanntwerden weniger Personen für diese Wanzen interessieren würden, doch kann ich versichern, dass Geheimdienste volle Kontrolle über sämtliche an das Internet angebundenene Geräte haben.

Andere Seiten:

Gelangen Sie auf Mind-Control-Internetseiten ohne Impressum werden diese wahrscheinlich von den Tätern betrieben. Lassen Sie sich nicht in die Irre führen! Sie sind Zielperson eines staatlichen Organs!

 

TIPP:

http://www.totalitaer.de

Sprechen Sie nicht laut!

Anfangs werden Sie wahrscheinlich denken die Täter kommunizieren mit Ihnen über versteckte Lautsprecher und nutzen Abhörtechnik in Ihrer Wohnung.

Die Täter kommunizieren über verschiedene für das Militär entwickelte Werkzeuge, welche Stimmen oder Geräusche in Ihrem Kopf oder in Ihrer Umgebung erzeugen können.

Ebenso können einfache optische Halluzination hervorgerufen werden. (Meist schwarze Schemen im dunklen oder Lichtblitze)

 

Halten Sie sich von http://www.mind-control-news.de und deren Forum fern!

Gelangen Sie in andere Foren zum Thema Verschwörungstheorien, können Sie davon ausgehen, dass diese oft durchsetzt oder berieben werden von Zuträgergemeinschaften. Diese werden gezielt Desinformation betreiben. Halten Sie stand!